Archiv

Vortrag - Ein Schatzhaus voller Bücher

Plakat Vortrag - Ein Schatzhaus voller Bücher

Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017

unter dem Motto "Macht und Pracht"

INFOSTAND:  

des KULTURLANDVEREINS vor dem KAFFEE MITTE

hier erhältlich: Stadtplan und Informationsblatt für den Rundgang zu den ausgewählten Objekten

Führungen: 13 Uhr Treffpunkt Heimatmuseum, kostenfreie Führung Thema Macht und Pracht (Tourismusverein)
  14 Uhr Treffpunkt Infostand, kostenfreie Führung entlang der Route „Macht-und-Pracht“ (Kulturlandverein, Liselotte Thiele)
  15 Uhr Treffpunkt Infostand, kostenfreie Führung zu den Fachwerkhäusern mit reformatorischen Inschriften (Kulturlandverein, Dr. Klaus Thiele)
Bunter Hof: ab 14 Uhr Deutsches Fachwerkzentrum: Projekt- und Buchvorstellung, verschiedene Restaurierungs- und traditionelle Handwerkstechniken, Führung im Rittersaal, Pflanzen einer Lutherbuche, (Frau Hennrich)
Stephani- und Nikolaikirche:  12 – 17 Uhr  geöffnet, Schulzenstr.: 10 – 17 Uhr (Zugang gegenüber Schulzenstr. 10) Renaissance-Kassettendecke, Kellergewölbe
Schäfers Hof: 14 Uhr Vortrag: Rössing, Förderung der Gilden und die Durchsetzung der Reformation (Dr. Hager)
Tourist-Information: ab 11 Uhr Stand am Stephanikirchhof
Heimatmuseum: 11 – 16 Uhr Sonderausstellung zum Thema Reformation
Zilly, Wasserburg: 10 – 16 Uhr geöffnet, kostenfreie Führungen 11,13 und 15 Uhr
Hessen: 11 und 14 Uhr Führung durch Schloss und Park mit Vortrag

ZukunftsWerkStadt

vision

Zukunftsprojekt Erde - Was hat Osterwieck damit zu tun???

Eingebunden in das Wissenschaftsjahr 2012 ist die Fördermaßnahme „ZukunftsWerkStadt“. Städte und Landkreise konnten sich für eine Förderung bewerben, um gemeinsam mit ihren Bürgern ein kommunales Nachhaltigkeitskonzept zu entwickeln und umzusetzen. Der Landkreis Harz hat sich durchgesetzt.

Weiterlesen: ZukunftsWerkStadt